Veranstaltungen

Sorgevollmacht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung - wofür ist das gut?

Diese Fragen wurden am Donnerstag dem 19. Mai 2022 bei einem Informationsabend der Generationenhilfe Villmar & Ortsteile beantwortet. Zwei Notarinnen der Kanzlei Schäfer & Kollegen aus Limburg erklärten den interessierten Zuhörern wozu und für welchen Fall die unterschiedlichen Verfügungen wichtig sind.

Wenn der Mensch aufgrund einer schweren Krankheit oder eines Unfalls seine Dinge vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr regeln kann, ist es gut eine vertrauensvolle Person an der Seite zu haben die sich kümmert. Ob es um Rechnungen geht die zu bezahlen sind, ob Kontakt zur Krankenkasse oder zum Finanzamt aufzunehmen ist oder ob eine Zeitung be- oder abbestellt werden soll, diese Person braucht dazu die Vorsorgevollmacht. Das dürfen nicht automatisch der Partner oder die erwachsenen KInder.

Hat der Mensch minderjährige Kinder, muss sich auch um sie jemand kümmern. Da wäre eine Sorgevollmacht gut.

Die Patientenverfügung dagegen regelt wie man im Falle einer schweren Erkrankung selbst behandelt werden möchte. Sollen die Ärzte alles versuchen um das Leben zu erhalten? Oder gibt es Einschränkungen was man auf gar keinen Fall möchte? 

Viele Menschen möchten nicht dauerhaft von Maschinen abhängig sein, das muss man dann aber sehr genau formulieren. "Ich will nicht für den Rest meines Lebens an Schläuchen hängen" reicht da nicht.

Dabei helfen u. A. Rechtsanwälte und Notare. 

Die Notarinnen Frau Höhler-Heun und Frau Hartungbeantworteten kompetent alle Fragen der Zuschauer. Auch das Thema Erben wurde kurz gestreift, war aber nicht Thema des Abends . deshalb auch nur kurz.

Wichtig ist vor allem, sich mit dem Thema zu befassen, in der Familie darüber zu reden und alles Wichtige schriftlich festzuhalten und u.U. auch beglaubigen zu lassen.

Für den kommenden Herbst plant dei Generationenhilfe Villmar & Ortsteile einen weiteren Abend bei dem die Patientenverfügung komplett im Focus stehen soll.

 


Wir sind wieder da.

 

Der Villmarer Mittagstisch findet wieder alle 2 Wochen Freitags in der Klickermill statt. Im Villmarer Boten wird das nächste Gericht angekündigt und Anmeldungen sind wieder bis Dienstag 12:00 Uhr vorher auf das Handy der Generationenhilfe möglich.

 

Auch der monatliche Stammtisch "Treffen der Generationen" findet wieder am letzten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr in der Klickermill statt.

Auch hierzu sind nicht nur Mitglieder der Generationenhilfe eingeladen sondern alle interessierten Bürger Villmars und Freunde des Vereins.

An unseren regelmäßigen Veranstaltungen bereichern wir das Dorfleben. Sie haben dort die Möglichkeit uns kennen zu lernen. 

 

Die Inhalt der aktuellen Veranstaltung finden sie auf der jeweiligen Veranstaltungsseite beschrieben.

 

Treffpunkt und exakte Terminangabe befinden sich im Terminkalender.